Warning: Use of undefined constant ‘wp_enqueue_scripts’ - assumed '‘wp_enqueue_scripts’' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/30/d610230828/htdocs/app717551650/wp-content/themes/hotel-galaxy-child/functions.php on line 2

Warning: Use of undefined constant ‘carica_stili_parent’ - assumed '‘carica_stili_parent’' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/30/d610230828/htdocs/app717551650/wp-content/themes/hotel-galaxy-child/functions.php on line 2
Atemtherapie – physio4every1

Atemtherapie

Atemtherapie

Was ist Atemtherapie?

Als Atemtherapie oder auch Atemgymnastik bezeichnet man einen Bereich der Physiotherapie.

Durch verschiedene Techniken soll dem Patienten das Atmen erleichtert werden – dazu gehören eine Stärkung der Atemmuskulatur oder eine bestimmte Körperhaltung. Richtig atmen beinhaltet auch, dass der Patient seine Körperwahrnehmung verbessert.

Wann führt man eine Atemtherapie durch?

Beschwerden, die eine physiotherapeutisch angeleitete Atemtherapie notwendig machen, sind anfallsartige oder dauerhafte Atemnot, Auswurf, Husten und Atemfunktionsstörungen. Diese treten zum Beispiel im Rahmen von folgenden Krankheitsbildern auf:

Chronisch obstruktive Bronchitis und COPD (chronic obstructive pulmonary disease)

Asthma

Pneumonie

Lungenfibrose

Cystische Fibrose (Mukoviszidose)

Operationen oder Traumata im Thoraxbereich

Lähmungserkrankungen (zum Beispiel Querschnittslähmung, multiple Sklerose)

Was ist die Autogene Drainage?

Die Autogene Drainage ist eine Selbsthilfetechnik zur Sekretentfernung aus den Atemwegen. Der Patient entfernt damit den Schleim ohne fremde Hilfe und erlangt somit Unabhängigkeit. Diese Atemtechnik wird bei  lungenkranken Patienten mit vermehrtem und zähem Bronchialsekret (etwa bei Mukoviszidose) angewandt, wobei dieses in drei Phasen zunächst gelöst, dann gesammelt und schließlich abgehustet wird